Tag Archives: Cashewkerne

Geröstete Nüsse , mal wieder

Die etwas bravere Version meiner Fire roasted mixed nuts.

Geröstete Nüsse

Zutaten für 400g:

  • 1/2 Bio-Limette, Schale und Saft
  • 1 1/2 Eßl Zucker
  • 1 Teel Salz (ich nehme 2 )
  • 2 Teel Currypulver mild (ich nehme 1Teel good old mild (Herbaria)und 1 Teel Minzcurry (Lebensbaum)
  • 1 Teel Paprikapulver
  • 1/2 Teel Chiliflocken (hier: 1 getrocknete Chilischote)
  • 1/2 Teel Pfeffer
  • 1 Eiweiß
  • 400g gemischte Nüsse (hier: Cashewkerne, Mandeln, Macadiamanüsse und Pekannüsse)

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf die Nüsse im Foodprocessor gut mixen.
Dann in einer Schüssel mit den Nusskernen vermischen, bis
alle mit der Würzmischung benetzt sind.

Auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Blech verteilen und
12 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze backen. Nach 6 Minuten
vom Backpapier auf das Blech schütten und weiterbacken.

Ich habe die Nüsse 5 Minuten länger im Ofen gelassen und dabei
auch die Hitze auf 230°C erhöht, weil sie mir noch etwas blass vorkamen.

Aber Vorsicht, die Nüsse werden plötzlich braun, also immer im Auge behalten!

Quelle: essen&trinken 12/13, leicht verändert

Korma mit Putenfleisch

Ausschauen tut`s ja ein bisschen wie Katzenfutter,
aber wenn Whis.kas auch so schmeckt, kann ich schon
verstehen warum Katzen da so wild drauf sind.
Hier könnt ihr sehen, wie sich das ungefähr abspielt:
Simons Cat: “Feed me”

Korma mit Putenfleisch

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Putengulasch
  • 60ml Naturjoghurt
  • 1 Eßl gemahlener Koriander
  • 1 Teel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teel Kardamom
  • 2 Teel frisch geriebener Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 80g Cashewkerne
  • 3 Eßl Pflanzenöl
  • 2 Zwiebeln in dünne Ringe geschnitten
  • 1 Zimtstange
  • 1/2 Teel Salz
  • 400ml Kokoscreme
  • 1-2 getrocknete Chilischoten, zum Abschmecken

Zubereitung:

Joghurt mit dem Kardamom, Kreuzkümmel und Koriander in einer verschließbaren
Schüssel verrühren. Mit dem Fleisch gut vermengen und zugedeckt etwa 30 Minuten
marinieren.

Cashewkerne, Ingwer und Knoblauch mit 2- 3 Eßl Wasser pürieren.

Öl in einer großen Kasserole erhitzen, Zwiebelringe darin 5 Minuten bei
mittlerer Hitze anbräunen, Fleisch dazugeben und weitere 5 Minuten
braten, bis es seine Farbe verändert. Die Cashewpaste, die Zimtstange,
das Salz und die Kokoscreme untermischen.

Mit 125ml Wasser ablöschen und zugedeckt 30 Minuten leise köcheln lassen.
Den Deckel abnehmen und nochmal etwa 30 Minuten köcheln, bis das Fleisch
weich ist und die Sauce eingedickt.

Mit Safranreis servieren.

Quelle: Currys&Currys, Christian Verlag