Honig-Linsen mit Feta

Zutaten für 2 Personen:

  • 200g Karotten, geschält und klein gewürfelt
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Chilischote, fein gehackt
  • 200g braune Linsen (hier Champagnerlinsen)
  • 400 ml Wasser
  • 3 Eßl Balsamico
  • 2 Eßl Honig
  • Salz, Pfeffer, Instantbrühe
  • 180g Feta
  • etwas Mehl zum Bestäuben
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Karotten, Schalotten, Knoblauch und Chilischote im Öl anschwitzen.
Die gewaschenen Linsen dazugeben kurz unterrühren und mit dem Wasser aufgießen.
Bei schwacher Hitze ca. 35-40 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
Immer wieder umrühren, die Linsen setzen leicht an.
Die Linsen sollten weich sein, aber nicht zerfallen.

Mit Balsamico, Honig, Salz, Pfeffer und Instantbrühe abschmecken.

Feta halbieren in etwas Mehl wenden und im heißen Öl kurz
von beiden Seiten anbraten bis er braun wird.
Auf den Linsen servieren.

Schmeckt sehr interessant, durch die Säure des Essigs und die
Süße des Honigs. Reste der Linsen schmecken auch kalt.

Gibt es auf jeden Fall wieder.

Quelle:Mestolo

Leave a Reply

Your email address will not be published.