Tag Archives: Birne

Winter Flammkuchen

Vor lauter Begeisterung für die feine Kombination von Birne, Ziegenkäse und Radicchio gab es diesen Flammkuchen in den letzten Wochen zu sehr vielen Gelegenheiten. Praktisch ist auch, dass das Teigrezept absolut vorratskompatibel ist. Das heißt, ich brauche keine Buttermilch, sondern habe alle Zutaten immer zur Hand. Wenn S. der Belag nach dem 8. mal in 4 Wochen nicht mehr vom Hocker haut, gibt es eben eine andere süß-salzige Variation.

Zutaten für 2 Personen:

  • 130g Mehl
  • 10g Hefe
  • 80ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20g Butter zimmerwarm
  • 1 Birne geviertelt, entkernt, und in feine Scheiben geschnitten
  • und mit 1/2 Eßl Zitronensaft vermischt
  • 100g Creme fraiche
  • gut 1/2 Rolle Ziegenkäse, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 100g Radicchio, geputzt und in feine Streifen geschnitten
  • mit 1 Eßl Olivenöl
  • und 1 Eßl Zitronensaft
  • und Flor de Sal
  • und Pfeffer vermischt

Zubereitung:

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl in eine kleine Schüssel füllen, eine Kuhle in die Oberfläche drücken und das Hefewasser hineinfüllen. Mit Salz und Zucker würzen und alles mit der Butter mit dem Knethaken in der Küchenmaschine verkneten. Zugedeckt 40 Min gehen lassen.

Ofen auf 240°C vorheizen. Ein Backblech im Ofen heiß werden lassen.

Teig auf einer bemehlten Fläche ganz dünn ausrollen (bis fast auf Backblechgröße).Creme fraiche darauf gleichmäßig verteilen. Die mit Zitronensaft vermischten Birnenscheiben auf den Teig legen. Mit Ziegenkäsescheiben belegen. Salzen und Pfeffern. Auf der untersten Schiene im Ofen etwa 10-12 Minuten backen.

Während der Flammkuchen bäckt die Radicchiostreifen mit Zitronensaft, Flor de Sal, Pfeffer und Olivenöl mischen.

Marinierten Radicchio auf dem gebackenen Flammkuchen verteilen und gleich servieren.

Quelle: essen&trinken, Ofenglück 11/18; leicht abgewandelt

Pizza mit Parmaschinken,Birne und Gorgonzola

Leider steht Pizza seit unserer Low-Carb Diet nur noch selten
auf dem Speiseplan. Dafür darf sie dann auch mal üppiger ausfallen.


Zutaten für 1 Blech:

    1 Pizzateig

  • 1 Birne, längs in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kugel Mozzarella, klein gewürfelt
  • 5 Scheiben Parmaschinken
  • 150 g Gorgonzola, klein gewürfelt
  • etwas Olivenöl
  • etwas Parmesan, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • gehackte Walnüsse, trocken geröstet

Ofen auf höchste Stufe vorheizen (Ober-/Unterhitze 350°C).
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf Backblechgröße
ausrollen und auf das Blech legen.
Etwas Olivenöl auf den Teig träufeln, dann Mozzarella, Gorgonzola,
Birne und Parmaschinken darauf verteilen.
Salzen und pfeffern und wieder mit wenig Olivenöl beträufeln.

Ungefähr 15 Minuten backen bis der Käse zerlaufen und der
Teigrand gebräunt ist.

Mit Parmesan und Walnüssen bestreut servieren.

Mhhhhmm, lecker!!!!

Quelle: well fed