Tag Archives: Ziegenkäse

Frittata mit Pilzen und Rucola

Was soll man schon kochen mit einem halben Ziegencamembert,
einem Stückchen Gorgonzola, etwas Rucola und ein paar Pilzen?
Bei mir gibts Frittata, die geht schnell, schmeckt
gut und kohlenhydratarm ist sie auch!

Zutaten für 2 Personen:

  • 8 Eier
  • 2 Handvoll Rucola, grob gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, grob gehackt
  • 6 Champignons, grob gehackt
  • 1/2 Ziegencamembert, enthäutet und gewürfelt
  • 1 kleines Stück Gorgonzola, gewürfelt
  • 2 Handvoll frisch geriebenen Parmesan
  • 1 Eßl Zucker
  • 1 Schuß Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 2 – 3 Eßl Butter

Zubereitung:

Eier in einer Schüssel leicht verrühren. Die Hälfte des Parmesans
einrühren und salzen und pfeffern.

Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen. Die Zwiebel
darin andünsten lassen mit Zucker bestreuen und karamellisieren
lassen, mit Balsamico ablöschen und die Pilze und Frühlingszwiebeln
untermischen und kurz mitdünsten lassen.

Den Rucola einrühren und die Eier- Parmesan-Mischung darübergießen,
ein paar mal umrühren.

Die Käsewürfel und den Parmesan drüberstreuen.

Im vorgeheizten Ofen (220°C) ca 10 Minuten stocken lassen.

In Achtel teilen und mit Kräutern bestreut servieren.

Quelle: eigenes Rezept

Frittata mit Blumenkohl und Ziegenkäse


Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleiner Blumenkohl, in kleine Röschen zerteilt und 6 Minuten vorgekocht
  • 300g Erbsen (TK)
  • 150g Ziegencamembert, klein gewürfelt
  • 12 Eier
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Thymian
  • Rucola zum Servieren

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Eier leicht verquirlen, mit Muskat, Salz (nicht zu wenig) und Pfeffer würzen.
Ziegencamembert, Erbsen und abgekühlten Blumenkohl unterrühren.
Thymian drüberstreuen und in eine beschichtete Pfanne mit wenig Olivenöl
gießen. Ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze anbraten, dann in den vorgeheizten
Ofen stellen und noch 25 Minuten backen.
Auf einen Teller stürzen und in Kuchenstücke zerteilen.
Mit Rucola oder anderem Salat servieren.

Fein und schnell. Das nächste Mal würde ich Schalotten im Olivenöl anbraten
und mit etwas mehr Kräutern würzen. Gut vorstellen kann ich mir das ganze auch mit
Schinkenwürfeln, dann ist es halt nicht mehr vegetarisch.
Gibts aber auf jeden Fall wieder.

Quelle: Mestolo