Putengeschnetzeltes mit Frühlingsgemüse

Feines Gemüse, zartes Fleisch, cremige Sauce.

Putengeschnetzeltes mit Frühlingsgemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Putenbrustfilet (ca. 400g) in Würfel geschnitten
  • 1 Karotte, schräg in 5 mm dicke Ringe geschnitten
  • 1/2 Bund grüner Spargel, in 2 cm lange Stücke geschnitten
  • 150g Zuckerschoten, je nach Größe evtl halbiert
  • 150g Egerlinge, geviertelt
  • 2 Frühlingszwiebeln, schräg in 5mm dicke Ringe geschnitten
  • 250ml trockener Weißwein
  • 250ml Hühnerbrühe
  • 100ml Sahne
  • 1 Eßl Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum, grob gehackt

Zubereitung:

Putenwürfel in heißem Fett auf beiden Seiten scharf anbraten, bis sie leicht bräunen.
Aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern und warmhalten.

In der gleichen Pfanne die Egerlinge sehr heiß anbraten und dann die Hitze reduzieren.
Frühlingzwiebel- und Karottenringe dazugeben und etwa 3 Minuten mitbraten.
Spargelstücke ebenfalls 2 Minuten mitbraten, salzen und pfeffern und alles mit 1 Eßl Mehl bestäuben.
Gut durchrühren und mit der Hälfte des Weins ablöschen. Den Wein wieder bei starker Hitze ganz
einkochen lassen, nochmal ablöschen wieder fast ganz einkochen und jetzt mit Brühe und Sahne
auffüllen. Kurz aufkochen lassen und die Zuckerschoten einrühren, Hitze reduzieren,
Putenbrustwürfel in der Sauce noch kurz ziehen lassen und gleich servieren.

Als Beilage schmecken bestimmt gut: Bandnudeln, Spätzle, oder Röstkartoffeln,
Bei uns gibt es das ganze pur.

Quelle: schnelle Feierabend- und Resteküche

Leave a Reply

Your email address will not be published.