Cream-cheese-Brownies

Heute habe ich mal wieder ein besonderes Schmankerl für euch. Nein, es ist weder zucker- und kohlehydratfrei, noch vitaminreich, auch nicht fettarm und schon gar nicht gesund. Vermutlich wird das Leben, wenn man diese Brownies genießt, um einige Tage kürzer sein, aber diese Leckerei ist es allemal wert.

Für den Schokoladenteig:

  • 300g Zartbitterschokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 300g Butter
  • 5 Eier
  • 350g brauner Zucker (300g reichen uns auch)
  • 180g Mehl

Für die Käsemasse:

  • 50g weiche Butter
  • 500g Frischkäse
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 30g Zucker
  • 2 Eier

Schokolade hacken und zusammen mit der Butter bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Lauwarm abkühlen lassen. Eier und Zucker mit der Küchenmaschine weißschaumig rühren. Lauwarme Butter-Schokoladen-Mischung und Mehl kurz unterrühren. 1 Standardbackblech einfetten und mit Mehl ausstreuen. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter und Frischkäse mit dem Schneebesen verrühren. Vanillezucker, Zucker und Eier unterrühren. Zwei Drittel des Schokoladenteiges auf das Blech streichen. Die Käsecreme daraufgeben und restlichen Schokoladenteig drüber klecksen. Mit einer Gabel oder einem Stäbchen Teig und Creme so verrühren, dass eine Marmorierung entsteht. Im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen. Der Teig soll noch weich sein und beim Stäbchentest soll noch Teig daran klebenbleiben. Abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Im Kühlschrank aufbewahren.

Sogar bei uns halten die Würfel mehrere Tage. Sie sind so mächtig, dass auch wir nur 2 -3 Stück pro Tag essen können.

Quelle: Käsekuchen GU Küchenratgeber

One thought on “Cream-cheese-Brownies”

Leave a Reply

Your email address will not be published.