Zander mit Paprika-Zitronen-Salsa und Polenta

Erfrischend, leicht, low carb, lecker

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/4 Salzzitrone, feingehackt
  • 5 Stiele glatte Petersilie, feingehackt
  • 1 weiße Zwiebel feingewürfelt
  • 1 rote Paprikaschote, feingewürfelt
  • 1 rote oder grüne Chilischote entkernt und feingewürfelt
  • 2 Eßl Chardonnay- oder Weißweinessig
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • 2 Eßl Olivenöl
  • 300ml Milch
  • Salz
  • 80g Polenta aus Maisgrieß
  • 8 Stiele Dill feingehackt oder 1 Eßl TK-Dill
  • 20g Butter
  • 2 Zanderfilets à ca. 200g

Zubereitung:

Salzzitrone, Petersilie, Zwiebelwürfel, Paprikaschote, Chilischote, Essig und Olivenöl verrühren. Mit etwa 1/2 Teel Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Für die Polenta die Milch mit 300ml Wasser und 1/2 Teel Salz aufkochen. Polenta einrühren, Hitze reduzieren und bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 5 MInuten quellen lassen. Dill und Butter unter die Polenta rühren. Zugedeckt warmhalten.

Zander mit etwas Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Zander zuerst auf der Hautseite 3-4 Minuten kross anbraten, dann wenden und auf der anderen Seite noch 2-3 Minuten fertiggaren.

Auf flachen Tellern die Polenta und den Fisch anrichten. Mit Salsa garnieren und sofort servieren.

Quelle: essen&trinken Spezialheft Low Carb 1/2019

Leave a Reply

Your email address will not be published.