Wirsing in Schnittlauchsahne

Fleißig durchforste ich das Internet nach Rezepten,
die ich im Dampfgarer zubereiten kann.
Leider sind die Rezepte von diversen Herstellern
nicht so mein Geschmack, so muß ich halt selbst bei
den Einstellungen experimentieren.

Wirsing in Schnittlauchsahne

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleiner Wirsing
  • 2 Eßl Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 150ml Sahne
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 80g Wammerl, klein gewürfelt
  • 4 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 Bund Schnittlauch in Röllchen

Zubereitung:

Wirsing von den äußersten Blättern befreien und vierteln.
Den Strunk großzügig rausschneiden und die Viertel in quer in
feine Streifen schneiden. Ganz gut in stehendem Wasser waschen.

Wirsing in der Butter in einem Topf andünsten, mit Brühe und Sahne
aufgießen, würzen und etwa 15 Minuten leise köcheln lassen.

Währenddessen die Eier 6 Minuten lang wachsweich kochen und
das Wammerl in einer Pfanne knusprig braten.

Wirsing vom Herd ziehen und die Eigelb unterrühren, ganz kurz
erwärmen aber nicht kochen, sonst flockt das Eigelb aus.

Mit dem Dampfgarer:

Eier in einem gelochten Behälter 6 Minuten bei 100°C Universalgaren.
Dann gut abschrecken.

Wirsing, Brühe und Sahne in einen ungelochten, mit Butter gefetteten
Behälter geben, salzen, pfeffern und bei 100°C 10 Minuten garen.
Dann die verquirlten Eigelbe einrühren und nochmal 2 – 3 Minuten
bei 100°C garen.

Wirsing mit den geschälten und halbierten Eiern, dem ausgelassenen
Speck und Schnittlauchröllchen servieren.

Ganz feine Gemüseküche, die im Dampfgarer echt einfach zuzubereiten ist.

Quelle: Chili und Ciabatta

Leave a Reply

Your email address will not be published.