Schnelle Fischsuppe

Nach der Völlerei der vergangenen Woche gibt es jetzt wieder Suppe.

Zutaten für 4 Personen:

  • ca.250g Red Snapper Filet, in ca. 2 cm große Stücke zerteilt
  • ca.250g Kabeljau Filet, in ca. 2 cm große Stücke zerteilt
  • 1 Karotte geschält und fein gewürfelt
  • 1/2 kleiner Knollensellerie, geschält und fein gewürfelt
  • 1/4 Fenchel, halbiert und in feine Scheiben geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln in feine Röllchen geschnitten
  • 2 Tomaten, enthäutet und entkernt und grob gewürfelt
  • 1 Handvoll Erbsen (TK)
  • ca. 1 1/2 L Brühe (am besten natürlich Fischfond) hier Gemüsebrühe
  • 1 Schuß Pernod
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • wenige Fäden Safran
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1/2 Würfel Misobrühe
  • ca 10 Garnelen

Zubereitung:

Das Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen und die Karotte, Sellerie,
Fenchel und die Frühlingszwiebeln darin anbraten bis alles leicht bräunt.
Mit Pernod ablöschen und einkochen bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden
ist.
Mit Gemüsebrühe auffüllen und alles ca. 20-30 Minuten köcheln lassen.
Den Misobrühwürfel dazugeben.
Den Herd ausschalten, die Fischstücke und Garnelen zur Suppe geben
und 5 Minuten ziehen lassen.
Jetzt die Erbsen, die Tomatenwürfel und die Safranfäden (vorher in etwas
Flüssigkeit auflösen) in der Suppe nochmal 5 Minuten erwärmen.

Mit Cayennepfeffer und Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Geht ganz einfach, und kann mit verschiedenem Gemüse abgewandelt
werden.

Quelle: aux delices d’aurelie
leicht verändert

Leave a Reply

Your email address will not be published.