Palatschinken mit Spinatfüllung

Schönes, kleines Essen, das sich gut vorbereiten lässt. Kurz bevor die Gäste kommen, gießt man die Käsesahne über die gefüllten Pfannkuchen und schiebt alles in den Ofen. Den Begrüßungsdrink kann man in einer Küche nehmen, die aussieht, als hätte niemand gekocht.

Zutaten für 4 Personen als Hauptgericht oder als Vorspeise für 6-8 Personen:

  • Für die Palatschinken:
  • 200g Mehl
  • 4 Eier
  • 1/2- 3/4l Milch
  • 1/2 Teel Salz
  • Für die Füllung:
  • 300g TK Blattspinat, aufgetaut und ausgedrückt, grob gehackt
  • 1 Zwiebel, feingehackt
  • 1 Knoblauchzehe, feingehackt
  • 200g gekochter Schinken, 2mm dicke Scheiben, gewürfelt (Fettrand separat gewürfelt)
  • 2-3 Tomaten, enthäutet, entkernt und gewürfelt
  • 150g Feta, fein zerkrümelt
  • Ghee zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer
  • wenig Brühe
  • Für den Guß:
  • 250g Sahne
  • 50g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Cayennpfeffer

Zubereitung:

Zuerst den Palatschinkenteig zubereiten. Dafür Mehl und Eier verrühren und danach erst die Milch und das Salz unterrühren, bis ein Teig von der Konsistenz von Sahne entstanden ist. Mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur zugedeckt ruhen lassen. Man kann den Teig auch am Vortag zubereiten und im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.

Eine große Pfanne mit Ghee auspinseln und bei mittlerer Hitze 8-9 Palatschinken backen, dabei immer wieder die Pfanne fetten. Auf einem flachen Teller bis zur Weiterverarbeitung beiseite stellen.

Fettrand vom Schinken in einer Pfanne in wenig Ghee anbraten, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Spinat
dazugeben und mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer gut würzen. Die Schinkenwürfel unterrühren.

Jeden Pfannkuchen mit 2 Eßl Spinatfüllung an der unteren Hälfte belegen, Tomaten- und Fetawürfel überstreuen und den Pfannkuchen aufrollen. Palatschinken halbieren und mit der Schnittfläche nach oben dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform legen. Sahne und geriebenen Käse verrühren mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Guß gleichmäßig über die Palatschinken gießen und alles im vorgeheizten Backofen ca 20 Minuten backen bis der Käse goldbraun ist und die Sahne brodelt.

Ich mache Salat dazu und serviere die Palatschinken als Hauptgericht für 4 Personen.

Quelle: Kochen mit Martina und Moritz, Wiener Küche

Leave a Reply

Your email address will not be published.