Walnuss Cantuccini

In 2 Monaten ist Weihnachten

Walnuss Cantuccini

Zutaten für etwa 80 Stück:

  • 50g Marzipan, in 5mm Würfel geschnitten
  • 200g Walnüsse
  • 250g Mehl
  • 1 Teel Weinsteinbackpulver
  • 180g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 Teel Lebkuchengewürz (oder 1 1/2 Teel Orangenschale, frisch abgerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 25g Butter, weich
  • 2 Eier

Zubereitung:

Mehl und Backpulver vermischen. Marzipan, Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz oder Orangenschale, 1 Prise Salz, Butter und Eier zum Mehl geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Walnüsse unterkneten.

Teig in 4 gleich große Stücke teilen (ich wiege die Teile aus) und zu 4 Rollen (a 35 cm Länge) formen. In Klarsichfolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Teigrollen im Abstand von 8 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (200° C Grad Ober- und Unterhitze) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken.
Etwas abkühlen lassen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Cantuccini mit der Schnittfläche auf das Backpapier legen und in weiteren 8-10 Minuten fertigbacken, bis sie goldbraun sind. In Dosen halten sich die Cantuccini gut 3 Monate. Bei uns allerhöchstens 3 Tage.

Quelle: essen&trinken, 11/2015

Leave a Reply

Your email address will not be published.