Sauerrahmspätzle und gedünstetes Buttergemüse

Köstliche Beilage, nicht nur zu Böfflamot.

Spaetzle

Sauerrahmspätzle:
Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Mehl (ich nehme Dinkeldunst)
  • 3 Eier
  • 1 Eßl Öl
  • 250ml Sauerrahm
  • 1 Teel Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Flachrührer der Küchenmaschine verrühren.
Wenn der Teig sehr fest ist, noch Wasser dazugeben (ich habe mindestens 100ml Wasser dazugegeben).
30 Minuten ruhen lassen.

Mit dem Spätzlehobel portionsweise in kochendes Salzwasser hobeln und garen bis die Spätzle oben schwimmen. Gut abschrecken und im Dampfgarer warmhalten, bis der ganze Teig verbraucht ist.

Gedünstetes Buttergemüse:
Zutaten für 4 Personen:

  • 2 kleine Zucchini, längs halbiert und in 3cm Stücke geschnitten
  • 2 kleine Kohlrabi, geschält und in 3 cm Stücke geschnitten
  • 2-3 Karotten, längs halbiert und in 3cm Stücke geschnitten
  • 2- 3 Eßl Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • gehackte Petersilie

Zubereitung:

In einer kleinen Pfanne Butter schmelzen lassen. Kohlrabi- und Karottenstücke bei kleiner Hitze dünsten, ohne dass sie Farbe nehmen, mit wenig Wasser aufgießen, salzen und pfeffern und zugedeckt etwa 8 Minuten bissfest garen. Deckel abnehmen Zucchinistücke einrühren und bei mittlerer Hitze etwa 3-4 Minuten mit braten. Nochmal ein Stück Butter zum Gemüse geben, kurz durchschwenken und mit Petersilie bestreut sofort servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.