Gebratene Hühnerkeulen mit Fenchel und Orange

Zartes Gemüse, karamellisierte Orangenscheiben und saftige Hühnerkeulen, ganz einfach im Ofen zubereitet. Perfekt für faule Wintersonntage.

Gebratene Hühnerkeulen mit Fenchel und Orangen

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Hühnerkeulen, im Gelenk geteilt
  • Saft und Schale von einer Orange
  • 1 Eßl getrockneter Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 60 ml Olivenöl
  • 2 Fenchel, geputzt und längs geachtelt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, längs geviertelt
  • 1 Orange, quer in 5mm dicke Scheiben geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Eßl Olivenöl

Zubereitung:

Backofen auf 220°C vorheizen. In einem Messbecher die Orangenschale und den -saft mit 60 ml Olivenöl und Thymian kräftig verrühren.

Fenchel und Zwiebeln auf einem Backblech verteilen, Orangenscheiben darauf geben, mit den 2 Eßl Olivenöl beträufeln und salzen und pfeffern.

Die Hühnerkeulen salzen und pfeffern und in die Öl-Orangensaftmischung tauchen. Mit der Hautseite nach oben auf das Backblech geben und 30 Minuten backen lassen. Danach immer wieder mit der restlichen Marinade und dem Bratensaft begießen, bis die Keulen braun sind. Das dauert etwa nochmal 30 Minuten.

Direkt auf dem Blech servieren.

Quelle: “Die moderne jüdische Küche”, Leah Koenig, Jacoby&Stuart Verlag

Leave a Reply

Your email address will not be published.