Salat aus gebratenem Spargel, Zucchini und Halloumi

Ganz fein als Hauptmahlzeit, oder, ohne Halloumi, zu
gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Spargel-Zucchini-Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 150g Kirschtomaten, halbiert
  • 3 Eßl Olivenöl
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe, halbiert
  • 1 Zucchini, längs in dünne Scheiben gehobelt
  • 500g grüner Spargel, je nach Dicke längs halbiert
  • 2 Eßl Olivenöl
  • Salz
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 3 Eßl Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Halloumi, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 Handvoll Rucola

Zubereitung:

Backofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
Ein kleines Blech mit Alufolie asukleiden.
Die Tomaten mit Öl, Salz und Knoblauch mischen und
mit der Hautseite nach unten auf das Blech legen.
Im Ofen bis zu 50 Minuten rösten. Ich mag die Tomaten
nicht ganz so trocken und lasse sie deshalb nur 35 Minuten
im Ofen. Herausnehmen und die Tomaten beiseitestellen.
Das Röstöl und die Knoblauchzehe in ein hohes Püriergefäß geben.

Spargel im Dampfgarer bei 100°C 3 Minuten oder im kochenden
Wasser 4 Minuten garen. Gut abschrecken und ganz gut abtropfen
lassen.

Spargel mit 1 Eßl Olivenöl und Salz in einer Schüssel mischen.
In einer ganz heißen Pfanne (ideal wäre eine große Grillpfanne)
den Spargel ca 3 Minuten braten bis er braune Stellen bekommt.
Herausnehmen.

Zuccchinischeiben ebenfalls mit 1 Eßl Olivenöl und Salz
vermischen und in der heißen Pfanne kurz hellbraun anbraten.
Herausnehmen.

Halloumi in der gleichen Pfanne schön braun braten.

Basilikumblätter zu dem Tomatenöl und der Knoblauchzehe ins
Püriergefäß geben und mit zusätzlich 3 Eßl Olivenöl, Salz und
Pfeffer pürieren.

Spargel, Zucchini, Rucola und Tomaten in eine große Schüssel
füllen, mit dem Basilikumöl mischen und auf einer Servierplatte
mit dem Halloumi anrichten.

Quelle: “Das Kochbuch” Ottolenghi, DK-Verlag, leicht abgewandelt

Leave a Reply

Your email address will not be published.