Mollee mit Fisch

Auch wenn ich Euch langsam langweile mit meinen
Currys, da müßt Ihr jetzt einfach durch.

Das Kochbuch Currys & Currys vom Christian Verlag
ist aber auch wirklich empfehlenswert.

IMG_3803-klein

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Eßl Öl
  • 1/2 Teel Bockshornkleesamen
  • 10 Curryblätter
  • 2 kleine grüne Chilischoten, längs halbiert
  • 1 kleine rote Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 1 Eßl Tamarindenpaste
  • 1/2 Teel Kurkuma
  • 1/2 Teel Salz
  • 1/2 Teel grob gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Teel Cayennepfeffer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 500g festfleischiges Weißfischfilet (ich hatte Steinbeißerfilet), in mundgerechte Stücke zerteilt
  • 1 mittelgroße Tomate, enthäutet und entkernt, in Spalten geschnitten

Zubereitung:

Öl in einem Wok oder einer großen Kasserolle erhitzen.
Bockshornkleesamen darin bei mittlerer Hitze rösten, bis sie
knacken und zu hüpfen beginnen. Die curryblätter, die Chilischoten
und die Zwiebelringe dazugeben und 10 Minuten braten, bis die Zwiebel
gar ist.

Tamarindenpaste, Kurkuma, Slz, Pfeffer, Cayennepfeffer und die Hälfte
der Kokosmilch unterrühren. Zum Kochen bringen und die Temperatur senken.
Die Fischstücke hinzufügen und 5 Minuten sanft garen, währenddessen
2 mal wenden.

Die Tomatenspalten und die restliche Kokosmilch zugeben, den Deckel
auflegen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Safranreis servieren.

Sehr, sehr gut. Unbedingt nachkochen!!!!

Quelle: Currys&Currys, Christian Verlag

Leave a Reply

Your email address will not be published.