Grüne Erbsensuppe

Wie fast jedes Jahr kurz vor Weihnachten, haben
wir eine Baustelle im Haus.
Dieses Mal ist sie zwar nicht so ausufernd wie
die letzten Jahre, aber immerhin sind mehrere
Löcher in den Wänden, es sind einige Räume betroffen
und ein paar Handwerkertermine müssen koordiniert
werden. Zusätzlich putze ich, so kommt es mir
zumindest vor, seit Tagen ununterbrochen
die Treppen rauf und runter.
Da kommt mir doch eine Suppe, mit allen Zutaten im
Haus und in weniger als 30 Minuten zubereitet,
gerade recht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Erbsen (TK)
  • 1 kleine Zwiebel feingehackt
  • 1 walnußgroßes Stück Ingwer feingerieben
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eßl Limettensaft
  • 1 Teel abgeriebene Limettenschale
  • 1 Handvoll Garnelen (TK)
  • Korianderblättchen zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Ingwer in wenig Butterschmalz andünsten.
Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch aufgießen und die Erbsen dazugeben.
Etwa 15 Minuten kochen lassen bis die Erbsen weich sind.
1-2 Schöpfkellen von den Erbsen aus der Suppe entnehmen und
die restliche Suppe fein pürieren.
Garnelen in der Suppe erwärmen.
Mit Salz, Pfeffer, Limettenschale und Saft abschmecken
und mit Koriander bestreut servieren.

Ganz schnell gemacht und sehr fein.

Quelle: Chili und Ciabatta
leicht abgewandelt

Leave a Reply

Your email address will not be published.