Mini Calzone oder gefüllte Teigtaschen?

S. wünscht sich seit Jahren Calzone von mir.

Heute wollte ich Ihn endlich damit überraschen.
Die Überraschung ist aber gründlich in die Hose gegangen.

Als erstes kam S. wider Erwarten viiiieeel zu früh heim, ich war gerade noch am
füllen und verschließen.
Dann war auch noch der Link zum Rezept offen. Aus meiner Tätigkeit hätte
er sicher noch nicht auf das Gericht schließen können, aber damit war natürlich alles klar.

Und dann beim Reinschneiden fehlten: Ei, gelber Käse (was immer das sein möge), Peperoni, Champignons und
Schinken!!!!!!

“Also allenfalls kann man das als gefüllte Teigtaschen durchgehen lassen,
aaaaaber Calzone ist das nicht!!!”

Geschmeckt haben sie aber schon, die gefüllten Teigtaschen,
und das nächste mal werde ich mich nochmal mit meinem Calzone-Experten
wegen der richtigen Füllung beratschlagen.

Zutaten für 6 Stück:

  • 1 Pizzateig
  • Für die Tomatensauce:
  • 3 Tomaten, enthäutet und entkernt
  • 1 Schalotte, kleingehackt
  • 1 Knoblauchzehe, halbiert
  • 1 Eßl. Olivenöl
  • 2 Eßl Tomatenmark
  • 1 Eßl Balsamico
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Chilischote, kleingehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Handvoll Basilikum, grob gehackt
  • Für den Belag:
  • 1 Kugel Mozzarella, kleingewürfelt
  • 3 Eßl Parmesan, frisch gerieben
  • 6 Kalamata Oliven, entsteint und grob gehackt
  • 12 Scheiben Chorizo, dünn geschnitten
  • 1 Eßl Kapern in Lake abgetropft
  • 1 Handvoll Basilikumblättchen
  • Zubereitung:

    Für die Tomatensauce:

    Die gehackten Schalotten, den Knoblauch und die Chilischote
    in Olivenöl anschwitzen.
    Mit dem Zucker bestäuben und mit Balsamico ablöschen. Das Tomatenmark zufügen und
    kurz einkochen lassen.
    Jetzt die Tomatenwürfel einrühren und solange köcheln lassen, bie die ganze Flüssigkeit
    verdampft ist. Abkühlen lassen.

    Pizzateig in 6 Teile teilen und zu ca. 20 cm großen Kreisen ausrollen.

    Auf je einen Teigkreis in dieser Reihenfolge Mozzarella, Parmesan, Oliven, Kapern,
    Tomatensauce, Chorizo und Basilikumblättchen legen. Die eine Hälfte des Kreises
    über die Füllung klappen und gut verschließen.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 250°C ca. 14 Minuten
    backen.


    Heiß mit Salat servieren.

    Ich fand die Calzone sehr gut. S. meint: Keine echte Calzone. Punkt. Aus. Siehe oben!

    Quelle: lamiacucina
    leicht abgewandelt.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.