Laugensemmeln


Zutaten für 9-12 Semmeln

  • 290g lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Teel Zucker
  • 2 Teel od. 10g Salz
  • 500g Dinkelmehl Typ 630
  • Brezenlauge (Ätznatron aus der Apotheke)
  • Vorsicht!!!Ätznatron ist, wie der Name schon sagt,
    sehr ätzend!!! Also bitte Gummihandschuhe und Schutzbrille
    tragen und Arbeitsfläche evtl. mit einem alten Tuch abdecken.

  • evtl. grobes Salz,Kürbiskerne,Sonnenblumenkerne o.ä. zum Bestreuen

Zubereitung

Alle Zutaten in den Rührtopf der Küchenmaschine geben und
mit dem Knethaken ca. 2 Minuten bei kleiner Stufe und danach
5 Min bei höchster Stufe kneten bis sich der Teig vom Topfrand
löst.
Backblech mit Backpapier auslegen. 9 – 12 Laugensemmeln
formen mit einem Lochsieb vorsichtig in die Brezenlauge gleiten
lassen ca. 10 sek. ziehen lassen. Herausnehmen und gleich
aufs Backblech setzen.
Nach Geschmack mit Brezensalz, Kürbiskernen o.ä. bestreuen.

Bei 230°C Ober/Unterhitze ca. 25 Min backen, abkühlen lassen.

Die Laugensemmeln schmecken am besten ganz frisch zum
Frühstück. Evtl. kann man die Semmeln auch schon am Abend
vorbereiten und im Kühlschrank lagern, dann braucht man sie
nur noch am Morgen backen. Habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Quelle: TM Brotrezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published.